Nachdem Ron ja nun schon im Babysafe von Römer die Welt erkundet hat und jetzt aktuell den Römer King Plus besitzt, außerdem ja auch einen Britax b-mobile sein Taxi nennen darf, wird der Gute nun Markenbotschafter und testet im Auftrag und mit freundlicher Unterstützung von Römer – Baby an Bord einen B-Smart.

Noch haben wir das gute Stück nicht hier, aber ich habe am Freitag einen sehr netten (wie immer) Anruf von Judith, unserer Markenbotschafter-Betreuerin bekommen. Mit ihr hatte ich seinerzeit schon zu tun, als es ein zwar nicht unerhebliches, aber schnell aus der Welt geschafftes Problem mit Rons „Kinderwagen für Gut“ gab (wir haben einen B-Mobile, den setzen wir aber nur ein, wenn es mal in die Stadt geht oder so, für alle Tage muss der klapprige, quietschende, über 20 Jahre alte noch reichen, der wird dann aber abgeschafft, wenn wir ein Paket bekommen 🙂 ).

Ausserdem kümmert sie sich immer ganz lieb um uns, grad auch, wenn es eben um Angelegenheiten der Markenbotschafter geht.

Jedenfalls und sowieso („da beißt die Maus keinen Faden ab“, würde mein Lieblings-Ehemann jetzt sagen), dürfen wir diesen tollen B-Smart jetzt testen. Habe ihn am Samstag mehrfach im Hamburger Hafen gesehen und ich finde ihn toll, ich glaube, der hält den Urlaub bei Oma auf dem Lande auch bedeutend besser aus, als der b-mobile…

Allerdings muss ich ja sagen, nen schwarzen Kinderwagen, so wie ich ihn am Wochenende nur gesehen habe, würde ich nicht so wirklich wollen. Darum haben wir uns als Farbe für blue atoll entschieden und ich bin sicher, damit bekommen wir, oder vielmehr Ron in seinem b-smart bestimmt viele bewundernde Blicke!

Advertisements