Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es ist unglaublich, wie einfach es manchmal sein kann und wie schwer man es sich macht.

Ich bin normalerweise üüüüberhaupt nicht der Typ für maßlose Übertreibungen, schon gar nicht bei Produkttests. Dieses Mal muss es aber sein. Obwohl, es IST ja nicht übertrieben, es ist WAHR. Wochen und Monate sitze ich Abend für Abend bei Ron und pfeif‘ mir die Lippen wund. Dann kam ein Päckchen, von markenjury und innerhalb einer Woche ist der Spuk mehr oder weniger vorbei !?

Ich kann es noch nicht wirklich glauben, aber dieser kleine Frechdachs:

RonMike

wurde von einem kleinen Monster namens „Mike„, vielen bekannt aus der Monster AG oder der Monster Uni (Foto folgt) bekehrt. Oder wie soll man das sonst nennen, dass Nach so kurzer Zeit niemand auch nur ein paar Minuten nach dem „Gute Nacht“-Sagen in Rons Zimmer bleiben muss?

Es ist einfach toll, Mike kann theoretisch bis zu 6 Stunden leuchten, wenn er voll aufgeladen ist. Das hat er aber nur in den ersten drei Nächten getan. Inzwischen ist er kurz nach dem Rausgehen auch aus, wahrscheinlich müde 😉 Ron kann ihn aber problemlos selbst im Halbschlaf, z.B. zum Toilettengang durch eine leichte Kippbewegung bzw. Schütteln wieder an machen und das Licht stört nichtmal. Es ist wirklich angenehm: grün, nicht zu grell und hell, aber eben hell genug.

Ach ja, hier würde jetzt noch ein weiteres Foto folgen, leider hat niemand eins geknipst 😦 Mike war mit uns zu Halloween unterwegs, mit ihm in der Hand war ich „verkleidet“ als Monster-Sitterin (hatte ja auch noch SkelLeo und KrokRon bei mir 🙂

Mike hat uns aber doch auch das eine oder andere Mal in sich plötzlich verdunkelten Treppenhäusern die Popos gerettet. Und auch da zeigte Ron keine Angst „Mike leuchtet ja für uns, Mama“

Bin stolz auf meinen Zwerg, er macht alles mit sich selbst aus, erst damals weg von der Milch, dann der Schnuller, tagsüber die Windel, nachts die Windel und jetzt hat er seinen Frieden mit dem Nachtschlaf geschlossen. Btw. die Aufzählung ab „Schnuller“ hätte vor einem halben Jahr noch nicht stattfinden können, das ging ab dann Schlag auf Schlag.

„Mike“  und sein großer Kumpel Sully kommen übrigens erst auf den Markt, noch vor Weihnachten 😉 Und wenn sich jetzt jemand wundert, wie Ron immer und jederzeit das kleine Monster greifen kann, er schläft mit in seinem Bett. Diese LED-Nachtlichter sind so schön weich, aus Silikon, und knautschig, da kann man notfalls auch mal drauf schlafen. Hat Ron sicher auch schon gemacht…. Aufgeladen wird er dann tagsüber auf einer recht unscheinbaren und natürlich kindersicheren Ladestation.

So viele Infos und sicher wieder was vergessen. Ist aber auch schon spät und ich hinke etwas hinterher 😦 Leider bin ich zur Zeit auf Arbeit und außerhalb arg eingebunden, aber für dieses Zwischenfazit musste ich mir mal Zeit nehmen.

Advertisements