Schlagwörter

, , , , , , ,

… um auszuziehen.

Und wer jetzt nicht mehr weiter liest, sondern überlegt, wie er mir das Jugendamt auf den Hals hetzen kann: viel Spaß!

Für alle anderen: gemeint ist natürlich, dass meine Jungs nun beide gleichermaßen in einem Alter sind, in dem ich ihnen etwas Kultur eintrichtern kann. Und weil ich das so sehe, hab ich voraussichtlich am kommenden Freitag frei, da sind hier in Hamburg noch Ferien und dann gehen wir zu dritt ins Museum.

Wenn alles so klappt, wie ich mir das vorstelle, gibt es für euch anschließend einen Bericht.

Das wird einer der wenigen Ausflüge ohne Papa sein. Mein Lieblingsehemann arbeitet (ich ja eigentlich auch) und ist anschließend körperlich zurzeit leider nicht wirklich in Hochform (hat Aua, das Hasi *g*). Aber da ich ohnehin immer reichlich ungläubig angeschaut werde, wenn ich erzähle, dass wir fast alle Ausflüge zu viert machen, passen wir uns also einfach mal dem gängigen Bild an. Ausnahmsweise.

Wohin es geht, verrate ich euch noch nicht, das weiß bisher „nur“ die @WWecker bei Twitter 😉

Advertisements