Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Jaaa, ich bin überfordert – mit den vielen Möglichkeiten, meinen Kindern tolle Weihnachtsmärchen hier in Hamburg zu zeigen.

Das Hamburger Abendblatt hat hierfür eine tolle Seite zusammengestellt, auf die ich euch hinweisen will: Weihnachtsmärchen 2015 in Hamburg

An dieser Stelle muss ich leider eine gänzlich neue Verlinkung einfügen. Als ich den Artikel schrieb, war die Seite noch vollständig zugänglich. Inzwischen muss man für die Vollansicht registriert sein. Schade.

Allerdings ist der folgende Link nicht weniger hilfreich und, weil es die offizielle Homepage der schönsten Stadt der Welt ist, auch frei zugänglich: Weihnachtsmärchen 2015 in Hamburg

Gemeinerweise werden zwei meiner absoluten Lieblingsgeschichten angeboten. Alles zu sehen sprengt dann aber definitiv unseren Geldbeutel. Aber „Märchenmond“ UND „Die unendliche Geschichte“  -> sooo toll!!!

 

Nutzt die Zeit vor Weihnachten, leuchtende Kinderaugen sind wirklich toll und ganz oft sind Weihnachtsmärchen auch für uns Erwachsene eine tolle Auszeit 😉

Advertisements