Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sorry für die Wortwahl, aber mir ist grad noch schlimmer zumute…

Ich war heute beim Kieferchirurgen, ganz allein, ohne vorher um zu kehren. Okay, mir war speiübel, ich kämpfte schon ab der Haustür mit den Tränen und dort gab es kein Halten mehr, aber ICH WAR DA!

Leider…

Der Onkel Doktor (seines Zeichens Priv.-Doz. Dr. Dr. usw.) war, zumindest mir gegenüber belehrend, kalt, verständnislos und schnippisch. Also genau das, was man als Häufchen Elend auf dem Zahnarztstuhl wirklich uuuunbedingt braucht 😦

Ich war danach noch bei „meinem“ Zahnarzt, habe ihn (natürlich total gefasst und lässig [Achtung IRONIE]) über die Fehlinformation informiert, die er mir unabsichtlich gab (Vollnarkose kostet nicht „nur“ 90€ sondern locker 250€, Ratenzahlung geht nicht) und ihn um andere Adressen gebeten, von Kieferchirurgen hier in der Nähe (weit gefasster Begriff, aber das nehm ich dann gern auf mich).
Morgen schreibe ich denen dann eine Mail und irgendwie hoffe ich, dass noch ein Wunder geschieht, das UKE bei mir anruft und mir anbietet, dass ich dort alles für richtig wenig Geld gemacht bekomme, von Studenten (unter Aufsicht natürlich). Das wäre mein Wunschtraum, grad nach der Aktion heute.

Ich bin grad so demotiviert und gar nicht mehr stolz auf mich, dabei hatte ich/hatte es so gut angefangen 😦

Advertisements